Sie sind hier:
Home /
/ Pulver oder Extrakt

Pilz-Pulver oder Extrakt

Pilzpulver wird durch Zermahlen des getrockneten Pilzes hergestellt. Es enthält somit alle natürlichen Inhaltsstoffe und ist sowohl für den therapeutischen Einsatz als auch zur Sicherstellung der ausreichenden Versorgung mit wichtigen Vitaminen, Mineralien und Aminosäuren geeignet.

Pilzpulver wird lose, in Tabletten- und auch in Kapselform angeboten. Loses Pulver kann nur in Verbindung mit Futter oder Flüssigkeit gegeben werden.

Extrakte werden aus Pilzpulver mithilfe eines Lösungsmittels (Wasser, Wasserdampf) gewonnen. Der Extrakt ist je nach Erntezeit des Pilzes 18- bis 23-mal konzentrierter als das Pilzpulver. Entsprechend stark und schnell kann seine Wirkung zum Beispiel auf das Immunsystem sein. Extrakte enthalten die löslichen Bestandteile der Vitalpilze, also auch eine Fülle von therapeutisch wirksamen, hochaktiven Polysacchariden, Triterpenen und Glucanen, die im Pilzpulver nicht so hochaktiv bioverfügbar sind. Wissenschaftliche Studien befassen sich bei der Untersuchung von Vitalpilzen beinahe ausschließlich mit PilzExtrakten. Durch diese Studien wurden erst die antitumoralen, antiviralen, antifungalen und auch antibakteriellen Eigenschaften bewiesen.

Oft empfiehlt sich auch die Verabreichung von Kapseln, in denen Extrakt und Pulver kombiniert enthalten sind. Grundsätzlich kommen Extrakte vor allem bei bereits bestehenden oder schwerwiegenden Erkrankungen zum Einsatz, während Pilzpulver in der Regel zur Prävention eingesetzt wird. Sowohl Pilzpulver als auch PilzExtrakte haben ihre Berechtigung.

Pilzpulver vom ganzen Pilz, die ganzheitliche Philosophie?

Pilzpulver vom ganzen Pilz, die ganzheitliche Philosophie?

Hier lesen Sie Kommmentare von namhaften, unabhängigen Wissenschaftlern zum Thema.

PDF öffnen