Auricularia polytricha

Sie sind hier:
Home /
/ Auricularia polytricha

Auricularia für Tiere

Beschreibung

Die Haupteigenschaft des Auricularia ist die Verbesserung der Fließeigenschaften des Blutes. Er verbessert dadurch die Durchblutung insgesamt, ohne die Gefäßwände anzugreifen (wie dies bei verordneten Blutverdünnern meist der Fall ist). Dieser „Schoneffekt“ für die Blutgefäße wirkt sich besonders positiv aus, wenn bereits arteriosklerotische Veränderungen vorliegen. Eine weitere herausragende Eigenschaft ist die Hemmung von Augen-, Haut- und Schleimhautentzündungen. Weiterhin hilft das Judasohr, den Blutfettspiegel zu regulieren, moduliert das Immunsystem und fängt freie Radikale.

In der Praxis erprobte Anwendungsgebiete

  • Förderung der Durchblutung
  • Entzündungen von Haut und Schleimhäuten
  • Entzündungen der Augen
  • Herzgefäßerkrankungen
  • Verbesserung des Blutbildes
  • Regulation des Blutdruckes
  • Reduktion der Blutgerinnung
  • Verbesserung von Narbengewebe
  • Begleitende Therapie der akuten und chronischen Hufrehe

Herkunft

Nahezu weltweite Verbreitung, auch in Deutschland wild wachsend zu finden.

Weitere Bezeichnungen

Judasohr, Chinesische Morchel, Holunderpilz, Mu Er, Mu Err, Mu Erh

Besonderheit

Im Gegensatz zu chemisch-pharmazeutischen Blutverdünnern kann der Auricularia die Fließeigenschaften des Blutes verbessern, ohne die Gefäßwände anzugreifen.