Sie sind hier:
Home /
/ Schilddrüsenerkrankungen

Schilddrüsenerkrankungen der Katze

Schilddrüsenerkrankungen der Katze sind meist Überfunktionen, wobei die Schilddrüse zu viele Hormone produziert. Eine solche Hyperthyreose entsteht durch die plötzliche, meist gutartige Wucherung von Schilddrüsengewebe. Zu den Symptomen zählen:

  • Verhaltensveränderungen
  • Abmagerung trotz guten Appetits
  • Schlaflosigkeit
  • Durchfall
  • Erbrechen
  • Fellprobleme
  • Erkrankungen des Herzens. 

Schilddrüsenunterfunktionen bei der Katze sind relativ selten. Manche Kollegen denken aus diesem Grund oft nicht an den wichtigen Ausschluss dieser Erkrankung, die sich durch Leistungsschwäche, Müdigkeit, massive Gewichtszunahme, Fellveränderungen und eine niedrige Herzfrequenz bemerkbar macht. Auch Muskelschwäche, Lahmheit und epileptische Anfälle konnten beobachtet werden.

Empfehlenswerte Vitalpilze: Cordyceps, Agaricus blazei Murrill