Sie sind hier:
Home /
/ Hypertrophe Kardiomyopathie (Herzschwäche, HCM)

Hypertrophe Kardiomyopathie (Herzschwäche, HCM)

Die HCM gehört zu einer der meistdiagnostizierten Herzerkrankungen bei Katzen. Die Pumpleistung des Herzens ist geschwächt, die Herzkammern vergrößern sich und das Herz ist nicht mehr in der Lage, den Körper mit ausreichend Blut zu versorgen. Hauptanzeichen sind Atemnot bei Bewegung, Inappetenz, Müdigkeit und Apathie. Im weiteren Verlauf kann es zu Thrombosen und Embolien kommen. Häufig treten dann Durchblutungsstörungen des Schwanzes und der Hinterläufe auf, die sich in diesem Stadium sehr kalt anfühlen und äußerst schmerzhaft sind. Ein sofortiger Termin beim Tierarzt ist unumgänglich.

Empfehlenswerte Vitalpilze: Reishi, Agaricus blazei Murrill