Sie sind hier:
/ Aktuelles

Tipps für die Gesundheit Ihrer Haustiere

Gesunde Tipps für Ihr Haustier

Natürlicher Parasitenschutz mit Bernstein

Natürlicher Parasitenschutz mit Bernstein

Langsam ist es wieder so weit. Zecken, Grasmilben und Co. verübeln den Tierbesitzern sowie natürlich den Tieren selbst die wunderschöne Frühlings- und Sommerzeit. Sehr schnell greift der verzweifelte Besitzer zur chemischen Keule oftmals ohne sich über die verheerenden Nebenwirkungen genau zu erkundigen.

Mehr lesen

Artgerechte Rohfütterung von Katzen

Artgerechte Rohfütterung von Katzen

Wie ein Buchtitel es bereits so schön formuliert hatte: „Katzen würden Mäuse kaufen“ ist die artgerechte Rohfütterung auch für unsere Samtpfoten die gesündeste Art und Weise der Ernährung.

Mehr lesen

Gelenkprobleme bei Vierbeinern

Gelenkprobleme bei Vierbeinern

Anatomisch bedingte Fehlstellungen und Abnutzungserscheinungen lassen sich nicht kurieren, sodass Tierärzte versuchen, die Symptome medikamentös zu lindern. Lesen Sie hier wie Sie mit Vitalpilzen unterstützen können.

Mehr lesen

Vergiftungen unserer Vierbeiner durch Parasiten- und Wurmmitteln

Vergiftungen unserer Vierbeiner durch Parasiten- und Wurmmitteln

Vielen Tierbesitzern ist es auch heute noch nicht klar, wie viele Hunde und auch Katzen Jahr für Jahr durch Floh-, Zecken- und Wurmmitteln regelrecht vergiftet werden.

Mehr lesen

Buchtipp: Die Mykotherapie in der Veterinärmedizin

Buchtipp: Die Mykotherapie in der Veterinärmedizin

Auf über 160 Seiten werden u.a. Wirkweise, Inhaltsstoffe von Vitalpilzen erläutert, die wichtigsten Vitalpilze und deren Einsatz bei Tieren vorgestellt.

Mehr lesen

Prävention ist wichtig: Bewegungsapparats des Hundes

Prävention ist wichtig: Bewegungsapparats des Hundes

In der Praxis haben Tierärzte und Tierheilpraktiker häufig mit Tieren zu tun, die unter Erkrankungen des Bewegungsapparats leiden. Wichtig ist in jedem Fall eine gute Versorgung der Knochen, Gelenke, Sehnen und Bindegewebsstrukturen mit Mineralstoffen und Vitaminen.

Mehr lesen

Diabetes – Zuckerkrankheit bei Hunden

Diabetes – Zuckerkrankheit bei Hunden

Leider ist Diabetes auch bei Hunden zu einer der heutzutage sehr häufig anzutreffenden Erkrankungen geworden. Insulin ist wesentlicher Faktor bei dieser Erkrankung.

Mehr lesen

Vitamin C Versorgung für Hunde?!

Vitamin C Versorgung für Hunde?!

Vitamin C hat außerordentlich viele Funktionen im Hundeorganismus. Dazu zählt die antioxidative Wirkung uvm. Doch benötigen Hunde eine Nahrungsergänzung?

Mehr lesen

EMS – die Wohlstandskrankheit bei Pferden

EMS – die Wohlstandskrankheit bei Pferden

Nicht nur immer mehr Menschen, sondern auch viele Pferde sind heutzutage zu dick. Und ebenso wie beim Menschen hat Übergewicht bei Pferden gesundheitliche Auswirkungen. Besonders gefürchtet ist das sogenannte Equine Metabolische Syndrom, kurz EMS, die „Wohlstandskrankheit“ der Pferde.

Mehr lesen

Haarige Angelegenheit - Fellwechsel

Haarige Angelegenheit - Fellwechsel

Wer Hund oder Katze im Haus hält, hat auch mit umherfliegenden Tierhaaren zu tun. Besonders im Frühjahr und im Herbst verlieren die Vierbeiner viele Haare.

Mehr lesen

Hinweise zur Impfung von Kanninchen

Hinweise zur Impfung von Kanninchen

Viele Tierärzte und Kaninchenbesitzer sehen die jährlichen Impfungen des Kaninchens als Notwendigkeit. Ob diese Impfungen aber immer notwendig sind?

Mehr lesen

Wenn Samtpfoten in die Jahre kommen

Wenn Samtpfoten in die Jahre kommen

Alter ist auch bei Katzen keine Krankheit, sondern ein natürlicher Prozess. Dennoch kann dem Katzensenior in vielen Fällen geholfen werden, wenn altersbedingte Veränderungen und Krankheiten ihm das Leben schwer machen.

Mehr lesen

Zusammensetzung von Tier-Fertigfutter

Zusammensetzung von Tier-Fertigfutter

Um es Ihnen das Verständnis für die Zusammensetzung von Fertigfutter, egal ob es sich hierbei um Trocken- und/oder Feuchtfutter handelt, zu erleichtern, geben wir Ihnen hier einen kleinen Überblick über die unterschiedlichen Angaben und deren Bedeutung.

Mehr lesen

Gesundheits-Tipps für Pferde

Gesundheits-Tipps für Pferde

Viele Erkrankungen lassen sich auf Fehler in der Pferdehaltung zurückzuführen oder werden zumindest durch diese stark begünstigt. Dies gilt in besonderer Weise für den empfindlichen Bewegungsapparat sowie für das Atmungssystem.

Mehr lesen

Allergiker auf vier Beinen

Allergiker auf vier Beinen

Nicht nur beim Menschen, sondern auch bei unseren Haustieren sind Allergien leider ungebremst auf dem Vormarsch. Die Ursachen dafür sind vielfältig; unzählige Thesen kursieren in Fachkreisen und Internetforen. Ebenso heiß diskutiert werden die Möglichkeiten, Allergien bei Hund, Katze und Pferd zu behandeln. Konsequentes Handeln des Tierbesitzers ist in jedem Fall gefordert. Gute Erfahrungen gibt es mit der begleitenden Behandlung durch Vitalpilze.

Mehr lesen

Impfberatung für Katzenliebhaber

Impfberatung für Katzenliebhaber

Sind jährlich wiederholte Impfungen sinnvoll und auch tatsächlich notwendig? Diese Fragen und noch viele mehr, werden in der täglichen Praxis immer wieder von besorgten Tierbesitzern gestellt.

Mehr lesen

Was kommt bei Hund und Katze in den Napf?

Was kommt bei Hund und Katze in den Napf?

Ist bei Ihnen das „Barfen“ auch schon fester Bestandteil des Lebens geworden? Oder gibt es das Katzen- oder Hundefutter noch aus der Dose? Tierbesitzer diskutieren oft leidenschaftlich gern, wenn es um die gesunde und „richtige“ Ernährung ihrer vierbeinigen Lieblinge geht.

Mehr lesen

Hirnhautentzündung beim Kaninchen

Hirnhautentzündung beim Kaninchen

Die Hirnhautentzündung (Encephalitozoon Cuniculi) beim Kaninchen ist eine, leider immer häufiger auftretende Krankheit unserer geliebten Nager. Ursache hierfür ist ein Befall durch den Erreger E. cuniculi...

Mehr lesen

Sommerekzem bei Pferden

Sommerekzem bei Pferden

Das Sommerekzem treibt so manchen Pferdebesitzer an den Rand des Wahnsinns und kaum ein Pferd kommt in dieser Jahreszeit aufgrund des massiven Juckreizes zur Ruhe. Wie Sie ihr Pferd unterstützen können, erfahren Sie hier.

Mehr lesen

Das alternde Pferd

Das alternde Pferd

Das Sommerekzem treibt so manchen Pferdebesitzer an den Rand des Wahnsinns und kaum ein Pferd kommt in dieser Jahreszeit aufgrund des massiven Juckreizes zur Ruhe. Wie Sie ihr Pferd unterstützen können, erfahren Sie hier.

Mehr lesen